Sommerlager der G8A im oberallgäu vom 30.06. - 04.07.2014

Wir, die G8A, spielten gerne  die „Versuchskaninchen“,  um zu testen, ob das Sommerlager eine attraktive Alternative für das traditionelle  Skilager der achten Klassen sein könnte. Soviel schon mal vorweg: das Sommerlager hat den Test auf jeden Fall bestanden!

Am Montag den 30.06.2014 um 08:00 Uhr brachte uns der Bus in den Berggasthof Alpenblick bei Burgberg im Allgäu. Dort bezogen wir gemütliche Zwei- bis Vierbettzimmer. Frohen Mutes starteten wir dann zu einer Wanderung in die Starzlachklamm und hatten anschließend sogar noch Zeit, das in der Nähe gelegene Museumsdorf der „ Erzgruben Erlebniswelt“ zu erkunden. Dort erfuhren wir Interessantes über die Geschichte des Bergbaus am Grünten. Zur Belohnung gab es zum Abendessen ein leckeres Schnitzel mit Kartoffelsalat. Ein lustiger Spieleabend verkürzte uns das Warten auf das WM-Spiel Deutschland gegen Algerien. Jeden Morgen um acht Uhr trafen wir uns pünktlich zum reichlichen Frühstück mit Müsli und Semmeln und richteten uns anschließend eine Brotzeit für unterwegs. Dann ging es los:

Am Dienstag bei traumhaftem Wetter zu einer GPS-Schatzsuche. Wir erhielten eine Einführung in die Kunst des Navigierens und des Kartenlesens. Mit Hilfe von „Garmin“, etwas Geschick und Teamgeist konnten wir das Rätsel lösen und haben schlussendlich den Schatz gefunden. Am Mittwoch erklommen wir  bei strömenden Regen  den Grünten, „den Wächter des Allgäus“. Die Spaghetti Bolognese an diesem Abend hatten wir uns wirklich verdient. Am sonnigen Donnerstag stand eine Raftingtour auf der Iller an. Bis zur Unkenntlichkeit verkleidet mit Neoprenanzügen, Helmen und Schwimmwesten stürzten wir uns mit unseren Booten, samt Guides, mutig in die Fluten. Wildwasserschwimmen und Klippenspringen sorgten für den besonderen Kick! Die Brotzeit auf einer Kiesbank  hatten wir an diesem Tag dringend nötig!

Nach vier abwechslungsreichen Tagen  mussten wir am Freitag, nach dem Frühstück  leider schon wieder unsere Koffer packen. Wir danken Frau Bammann, Frau Walter und Herr Köster für die durchdachte Organisation und die nette Begleitung. Hoffentlich hatten sie genau so viel Spaß im Sommerlager wie wir!
 
Magdalena Filgis
An der Gunzesrieder Ach In der Starzlachklamm
   
Hip-Hop Gruppenspiel Raften auf der Iller
   
Rätsel beim Geocoaching Schwimmen in der Iller
   
Aussicht auf die Allgäuer Gipfel