Benefizlauf am 30.06.2015
zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal - HUMEDICA

„Der Weg ist das Ziel“ (Laotse)
Ziel erreicht“, so lautet das Resümee nach dem Benefizlauf für die Nepalhilfe, denn die Höhe des Mount Everest von 8 848 m in Euro wurde bei weitem übertroffen. Die Laufbereitschaft der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Lehrer bei sengender Hitze sowie die Spendenfreude bei Familienangehörigen, Freunden und Bekannten der Läufer schraubte die Spendensumme in eine Höhe von 12.500 EUR.

Die Schulleitung und die Fachschaft Sport bedanken sich bei allen Läufern und Helfern, die zu einer gelungenen Veranstaltung beitrugen. Die Spendensumme, die ausschließlich den Opfern des Erdbebens in Nepal zukommt, wird bei einer Scheckübergabe dem Team von Humedica Kaufbeuren öffentlich überreicht.
Georg Baumann
 
  Film von TV Allgäu über den Benefizlauf
    Spendenübergabe an HUMEDICA
v.r: Schulleiter H. Dr. Schmid, Fr. Beck-Knoll (Humedica), H. Baumann (Lehrer), Fr. Homilius (Humedica) sowie zwei Schüler
  Memminger Zeitung vom 13.07.2015
.